Umweltfilm-Festvial 2017

Am 22. September 2017 findet zum siebten Mal das grösste Filmfestival zum Thema Nachhaltigkeit in 18 Schweizer Städten statt. "Entdecke, was diesen Planeten bewegt", so lautet das Motto dieses Jahr. Mit dem Festival soll Jung und Alt nicht nur die Umwelt näher gebracht werden. Anhand von vier eindrucksvollen Filmen wird den Zuschauern gezeigt, wie einfach der Weg zur Nachhaltigkeit ist.

Umweltfilm-Festival 2017

Um 8.30, 10 und 14 Uhr finden Vorführungen speziell für Schüler statt. Schweizweit sind bereits über 9000 Schulkinder ab 12 Jahren angemeldet und freuen sich auf das Kinoerlebnis. Lehrer können sich weiterhin zum gratis Schulkino anmelden unter:

www.FILMEfürdieERDE.org/schukino

Kinoprogramm

12.15 Uhr Death by Design
16.00 Uhr Planet Erde 2: Städte
18.00 Uhr The Borneo Case - Bruno Manser lebt weiter
20.00 Uhr Chasing Coral

Veranstaltungsorte

Baden, Basel, Bern, Biel, Chur, Frauenfeld, Genf, Horgen, Interlaken, Luzern, Romanshorn, Schaan, Solothurn, St.Gallen, Thun, Winterthur, Zug, Zürich

Schau dir jetzt die Trailer an und stimm dich auf das Festival ein!

PLANET DER ERDE II: eine erde - viele welten

Zehn Jahre nach "Planet der Erde" nimmt uns der zweite Teil auf eine noch aussergewöhnlichere Entdeckungsreise mit. Wieder werden unglaubliche Einblicke in die vielfaltigen Welten unserer Erde ermöglicht: Dieses Mal sogar noch intensiver als im ersten Teil!

Auf dem Filmfestival siehst du in "Planet der Erde II: Städte", in denen sich verschiedene Tiere an das Leben im Grossstadtdschungel, mitten unter Menschen, angepasst haben. Besuch das Festival am 22. September und erfahre mehr über dieses Umweltthema und viele weitere spannende Themen.