Das Wunder Hund - Regel Nummer 3

Kindchenschema

Es gibt Hunde, die immer ein bisschen aussehen wie Welpen, auch wenn sie schon erwachsen sind. Sie haben grosse Augen und eine kleine Nase. Das nennt man das Kindchenschema. Dieses Kindchenschema weckt sowohl bei Menschen als auch bei Tieren den Beschützerinstinkt. Eine Folge davon ist, dass es uns in den Fingern juckt, diese Hunde zu streicheln.

Gerade kleine und langhaarige Hunde (wie z. B. Hunde der Rasse Lhasa Apso, der seinen Ursprung in Tibet hat) verlocken einen, sie anfassen oder gar hochheben und knuddeln zu wollen, denn sie wirken sehr kuschelig. Doch die wenigsten Hunde mögen das.

Anfassen nur mit Erlaubnis!

Es gibt auch Hunde, die gar nicht von Fremden angefasst werden wollen. Hunde können nicht "Nein!" oder "Stopp!" sagen. Deshalb musst du immer erst die Leute fragen, die mit dem Hund unterwegs sind, ob du ihn anfassen darfst. Sind sie einverstanden, sprichst du den Hund an und wartest, bis er zu dir kommt. Damit zeigt er dir, dass du ihn streicheln darfst. Ansonsten läufst du Gefahr, von einem Hund gebissen zu werden, da er nur auf diese Weise zeigen kann, dass er das nicht will.



Wir verlosen 3x 1 Schoolbag Fox William!

Wie kann ein Hund zeigen, dass er nicht gestreichelt oder angefasst werden will?

 indem er mit dem Schwanz wedelt
 indem er zubeisst
 indem er sich auf den Rücken legt

Deine Angaben







Schweiz