Feuerschale

Das brauchst du:

eine feuerfeste Keramikschale
Kerzenreste (ohne Dochte)
Dochte
einen Topf

So geht es:

1. Sammle alle Kerzenreste in der Keramikschale. Wichtig hierbei ist, dass die Kerzen keine Dochtresten mehr haben, damit sie nicht entzünden können.

2. Erhitze nun Wasser in einem Topf. Nimm nur so viel Wasser, dass du die Keramikschale noch reinstellen kannst und der Rand der Schale höher als das Wasser ist.

3. Lass das Wasser etwas auskühlen und stelle nun vorsichtig die Schale mit den Kerzenresten ins Wasser. Ziehe dazu am besten deine Eltern zur Hilfe.

4. Der Schmelzvorgang dauert etwa 10 Minuten. In der Zeit kannst du die Kerzendochte schon mal zurechtschneiden. Sie sollten etwa 5 cm lang sein.

5. Lasse das Wachs anschliessend etwas auskühlen. Stecke die Dochte in das Wachs, sobald er etwas angehärtet ist.

6. Wenn die Masse gehärtet ist, kannst du die Dochte anzünden.