Eule aus Filz basteln

Das brauchst du:

Filz in Weiss, Gelb, Schwarz, Rosa und Bordeaux (oder zwei andere Farben)
Schere
Textilkleber oder Nadel und Faden
Watte
Vorlage

PDF

So geht es:

1 Übertrage die Vorlage auf das Filz: Das Auge, die Pupille, den Fuss, Körper und Flügel musst du doppelt übertragen. Wähle für Schnabel und Füsse den gelben Filz, für die Augäpfel den weissen, für die Pupillen den Schwarzen. Für den Rahmen um die Augen, der aussieht wie eine 8, sowie die Flügel und das Blumenmuster nimmst du das rosa Filz, und für den Körper das in Bordeaux.

2 Lege etwas Watte auf das untere Stück des Eulenkörpers. Achte darauf, dass es nicht zu viel ist. Jetzt kannst du wählen, ob du die Eule mit Textilleim zusammen bastelst oder lieber nähen willst.

Variante mit Leim:
Klebe zuerst den Augenrahmen, die Augen, Flügel und das blumenförmige Bruststück auf die obere Seite des Eulenkörpers. Streich die Unterseite des Eulenkörpers mit dem Leim ein und platziere die Watte etwa einen halben Zentimeter vom Rand darauf. Ans untere Ende des Körpers klebst du die Füsse. Wahlweise kann am Kopf noch eine Schlaufe eingeklebt werden, damit man die Eule aufhängen kann. Lege abschliessend die obere Seite der Eule auf das untere Stück und drücke es fest an.

Variante zum Nähen:
Nähe zuerst den Augenrahmen auf die obere Seite des Eulenkörpers. Darauf dann die Augen inklusive der Pupillen. Es folgt der Schnabel, den du auf den unteren Augenrahmen zwischen die Augen nähst. Anschliessend nähst du das Bruststück und die Flügel auf. Die Flügel können mit kleinen Knöpfen geziert werden. Nun bereitest du die untere Seite der Eule vor: Klebe am besten auch hier die Füsse (und falls gewünscht die Schlaufe) auf die Innenseite des Eulenkörpers. Platziere die Watte wie oben beschrieben und lege die Oberseite des Eulenkörpers passgenau auf das untere Stück. Nähe rund um den Körper herum. Fertig ist die kleine Eule aus Filz!

Tipp: Wer will, kann die Augen weglassen und die Pupillen direkt auf dem Augenrahmen platzieren. So sieht die Eule lustiger aus. Das Bruststück kann auch eine Herzform haben oder ganz weggelassen werden. Alternativ können kleine Perlen als Brustgefieder aufgenäht werden. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.