Tropf auf dem Weg zum Meer

Tropf auf dem Weg zum Meer
Eine Weisheitsgeschichte für Kinder und Erwachsene

von Matthias A. Weiss

In zehn Bildern erzählt jene den Weg eines Wassertropfens von der Quelle bis zum Meer. Protagonist Tropf erlebt dabei erfreulichere und auch einmal furchteinflössendere Abenteuer, beschäftigt sich mit der zunehmenden Verschmutzung seines Flusses, bis er schliesslich in die Nähe des so ersehnten Meeres gelangt. Währenddessen stellt er immer wieder spannende Fragen zu Leben und Tod.

 

 

 

 

 

 

Leseprobe:

»Wääk, war das dunkel und kalt da drinnen«, schrie Tropf, als er zusammen mit seinen Geschwistern Tropfine und Tröpfel und vielen anderen jungen Wassertropfen in hohem Bogen aus der Quelle in den Bergen ans Sonnenlicht katapultiert wurde.

»Es tut aber auch gut«, meinte seine große Schwester Tropfine, nachdem sie sanft in dem kleinen Bach, der sich unter der Quelle gebildet hatte, gelandet waren.

»Weißt du, wenn wir das Meer erreicht haben, ist es wichtig, zunächst einmal etwas abzutauchen und neu aufzutanken, bevor wir uns abermals auf den Weg dorthin machen. Jetzt können wir spielen, zum Beispiel mit den jungen Fischen, die soeben aus ihren Eiern geschlüpft sind.«

 

 

 

Wir verlosen 3x 1 Buch „Tropf auf dem Weg zum Meer"!

 

Tropfs Schwester heisst ...

 Tropfinchen
 Tropfine
 Tröpfchen
 Tropfina

Deine Angaben







Schweiz